Warrior Cats

Die Krieger-Katzen
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Herzlich Willkommen im Forum der Katzen! Schaut euch um! Und meldet euch an!
Donnerclan: Feuerstern / Schattenclan: Tigerstern / Flussclan: Polarstern / Windclan: Buchenstern / Wolkenclan: Morgenstern

Teilen | 
 

 Honigsprenkels Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
Silberpfote
Neugeborenes
avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 18.07.12
Alter : 18
Ort : Zuhause

BeitragThema: Honigsprenkels Geschichte   Mi Jul 18, 2012 8:30 pm

Ich wuchs nicht sehr normal auf. Meine Mutter Engelmeer war schon sehr alt, obwohl sie nicht zu den Ältesten gehörte. Als ich 3 Monde alt war, war ich gerade mit meinem Bruder Hummelschweif, natürlich hieß er früher Hummeljunges, an der Lichtung und spielte mit ihm verstecken. Meine Schwe-
ster Schimmerblüte schlief wie immer in der Kinderstube und genoss die Sonne die hinein leuchtete. Ich hatte relativ viele Geschwister denn noch einer von den zweien war Amselpelz, der unseren Anführer Taustern vom Blattclan anbettelte mit ihm auf die Jagd zu gehen. Also wie ihr seht waren meine Geschwister und ich uns überhaubt nicht ähnlich. Daher machten wir nie etwas miteinander. Nur Hummelschweif und ich spielten uns jeden Tag und quatschten über alles mögliche. So nun wieder zur Geschichte. Also ich war mit meinen Bruder verstecken. Als wir alle verstecke ausprobiert hatten viel uns zweien der gleiche Gedanke. Im Wald sind viele Bäume, Sträucher.... lass uns hier verstecken spielen. Vielleicht treffen wir eine Maus und fangen sie!. Also schleichten wir aus dem Lager und schauten uns um. Wir waren noch nie hier draußen im Wald. Zum Glück war es Tag und wir konnten noch sehen wo wir hingingen. Doch bald wurde es Nacht und wir fanden nicht mehr nach hause. Dann nach einer Zeit blockierte uns ein Fluss den Weg. Auf der anderen Seite wuchsen keine Bäume und Sträucher. Nein... dort war es kahl. Man konnte sich nirgends verstecken. Doch früher war ich so blöd und Hummelschweif auch, deswegen sprangen wir über den sehr sehr schmalen Fluss. Als wir ankamen rückten wir dort auch immer mehr in das fremde Gebiet hinein und es wurde immer kälter und kälter. Ich wusste früher schon von den 4 Clans: Blattclan(also meiner), Schneeclan, Wasserclan und Tauclan. Und mit der Zeit überlegte ich ob wir wirklich in einem anderen Clan waren. Aufeinmal hörten wir lautes miauen und knurren vor uns. Eine Katze die ich noch nie gesehen hatte trat vor uns und sprach: Was wollen den 2 Junges vom Blattclan im Territorium vom Schneeclan. Ich hielt für einen Moment die Luft an. Dann sagte ich mit zitternder Stimme: Wir finden nicht nach hause. Da ist alles so dunkel!!! Ich machte einen Schritt zurück und sah wie der mächtige Kater anfing zu reden: Genieß die Kälte hier, zuhause wird dir sowieso zu heiß werden. Er funkelte uns an und machte kehrt. Mein Bruder und ich schauten uns an und rannten so schnell wir konnten in die andere Richtung. Als wir an einer Höhle vorbei kamen stoppten wir und machten dort rast, bis wir einschliefen. Am Morgen machten wir uns früh los. Jetzt konnten wir etwas sehen und wir fanden schnell nachhause. Doch im Lager war alles schwarz... es roch eigenartig. Es war eine Mischung von Angst, Rauch und einem anderen Clan. Mein Bruder erstarrte. Einen Herzschlag lang dachte ich nach worauf er so schockiert war außer dem verbrannten Lager. Doch dann sah ich es... ich konnte es nicht fassen. Ich fiel zu Boden und starrte die Katze an die völlig schwarz und zerzaust unter der Buche im Lager lag. Wir rannten hin und ich tauchte meine Schnauze in ihr Fell. Nein... Mami, nein!!! schrie ich und miaute zaghaft. Hummelschweif kuschelte sich neben sie. Nach einer ganzen Weile kamen zwei Krieger von unseren Clan und stößten einen erleichterten Seuftzer aus. Sie packten uns und brachten und aus dem Lager. Ich sah Engelmeer noch einen Herzschlag nach wie ihr Fell jetzt wieder so halbwegs weiß glänzte(weil ich und Hummelschweif ihr Fell gesäubert hatten). Dann biegten wir in den Wald. Sie brachten uns in eine große Höhle wo auch die anderen waren.
Nach ein paar Tagen kehrten wir zurück und machten alles so wie früher. Der Schneeclan der dafür gesorgt hatte das unser Lager brannnte bekam es in der Großen Versammlung zu hören. Es gab sogar einen Kampf, aber keiner wurde getötet. Ich und meine Geschwister wurden zu Schülern. Dann wurde aus mir und Hummelschweif richtig mutige Krieger, aus Schimmerstern eine Königin und aus Amselpelz ein 2. Anführer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wasser-cat.forumieren.com
Sonnenschweif
Kleines Kätzchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 04.02.12
Alter : 18
Ort : Hier

BeitragThema: Re: Honigsprenkels Geschichte   Di Feb 12, 2013 12:24 pm

Coole Story schade das es keine Fortsetzung gibt. Für mich klingt das wie ein Ende.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://frostclan.forumotion.com
 
Honigsprenkels Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Sonstiges :: Geschichten und Poesie-
Gehe zu: